Beauty Makeup

How I clean my Makeup Brushes

28. Februar 2016

Gestern hatte ich die glorreiche Idee meine Makeup Pinsel zu säubern – um 1 Uhr nachts. Ich muss zugeben, dass ich meine Makeup Pinsel eigentlich so gut wie nie wasche und ich weiß, dass das wirklich schlecht ist, aber ich vergesse es immer oder bin zu faul, aber anscheinend nicht gestern nacht. Der Grund für meine Waschaktion war mein Zoeva Buffer Pinsel, den ich nach ca. einem Jahr mal wieder verwenden wollte. Und da er total dreckig war, musste ich ihn säubern, um ihn morgens verwenden zu können. Dann habe ich mir überlegt, dass ich daraus einen Blogpost machen könnte, da es bestimmt viele gibt, die einen schnellen, effektiven Weg suchen, um Ihre Pinsel zu waschen. Und wenn Ihr dazu gehört, dann hoffe ich, dass euch mein Post helfen kann. Ihr könnt mir auch sehr gerne verraten, wie Ihr eure Pinsel säubert!


Yesterday I had the magnificent idea to clean my makeup brushes – at 1 o’clock in the night. I have to admit, that I almost never really clean my brushes and I know that it’s bad but I’m super lazy or I sometimes just forget it – but not yesterday night. The reason I started to clean my brushes at night was, that I wanted to use my Zoeva buffer brush since I haven’t used it about one year now and I really wanted to use it again. And therefore I had to clean it, cause I left it dirty…not the best idea. Then I thought that I could write about all this on my blog, cause maybe there are some people who are searching for a quick and effective way to clean their makeup brushes. And If you are this person then I hope that my blog post can help you. I would also love to hear how you are cleaning your brushes!

Foto 28.02.16, 16 02 15

1. Find a brush and shampoo

Also meinen Pinsel hatte ich ja schon gefunden, wobei es noch viel mehr zum Säubern bei mir gab. Da ich meinen Buffer Pinsel schon gestern Nacht gewaschen habe, habe ich mir heute endlich meinen heiß geliebten Puderpinsel vorgenommen – ich weiß nicht, ob ich den jemals gewaschen habe…(shame on me). Dann habe ich angefangen und habe es zuerst wie immer mit meinem Waschgel versucht, dass ich jeden Tag seit Jahren zum abschminken verwende, allerdings hat es, wie immer, nicht so unglaublich gut geklappt. Dann sah ich hinter mir mein Balea Tiefenreinigung Shampoo und dachte mir, dass es mit dem klappen könnte, da es dafür gedacht ist, Haare von allen Rückständen zu befreien. Und wenn es Haare davon befreien kann, dann bestimmt auch die Haare meiner Pinsel. Nach dem gestrigen Test, kann ich nur sagen, dass das Shampoo wirklich unglaublich gut funktioniert, ich kann es euch nur empfehlen – sowohl für Haare als auch für Pinsel!


So I already found a brush that I wanted to clean but normally there are a lot more brushes. I already cleaned my buffer brush yesterday night and today for the purpose of this blog post I chose to clean my beloved Zoeva powder brush – and I really don’t know if it was ever cleaned (shame on me). Then I started and I did it as I always do and used my cleansing gel which I’m using as a makeup remover since forever now. But it didn’t work out that well and then I saw the Balea Tiefenreinigung Shampoo standing behind me and I wanted to give it a try. It’s a german brand and it’s a cleansing shampoo which is getting rid of all arrears in your hair. And if this shampoo works in hair then it will definitely work with a brush. After my test yesterday I can say, that I’m really satisfied with this shampoo and I can really recommend it – for your hair and brushes!

Foto 28.02.16, 16 55 19

2. Make your brush wet

Ich glaube das ist klar und das muss ich auch wirklich nicht erklären, aber vielleicht gibt es ja einige unter euch, die noch nie Ihre Pinsel gewaschen haben! Oder vielleicht besitzt Ihr noch keine und wollt euch demnächst erst eure ersten zulegen, also werde ich alles Schritt für Schritt erklären. Ich halte den Pinsel immer für ca. 30 Sekunden oder sogar eine Minute unters Wasser, es hängt auch immer von der Größe ab, aber ich will erreichen, dass wirklich alle Haare komplett nass sind.


I think this step is also pretty obvious but maybe there are some people who have never cleaned their makeup brushes. Or maybe some of you don’t even own makeup brushes and want to buy some, therefore I’m going to describe everything step by step. I’m holing my brush under water and it depends how big the brush is, but it should get totally wet and therefore I’m doing it for like 30 second to one minute.

Foto 28.02.16, 16 58 03Foto 28.02.16, 17 02 53

3. Put shampoo on it and froth it

Nachdem der Pinsel komplett nass ist, mache ich das Shampoo direkt auf die Haare oben drauf und schäume es mit meiner Hand auf. Ich massiere das Shampoo einfach ein, so als wären es richtige Haare. Danach drück ich immer den Schaum und das Wasser raus und schaue, ob noch Produkt raus kommt. Wenn ja, wieder hole ich den Vorgang so oft, bis nur noch klares Wasser zu sehen ist.


Once the brush is totally wet, I’m putting the shampoo on top of it and froth it. I’m massaging the shampoo into the brush, just like into my own hair. Afterwards I’m squeezing the brush and I’m checking if there is still product coming out of it. If yes, then I’m repeating the process until there is only clear water coming out of it.

Foto 28.02.16, 17 05 58

4. Dry & comb it

Ich nehme mir ein Handtuch und trockne den Pinsel ein wenig ab. Ich mag es auch immer noch meine Pinsel zu kämmen, vor allem wenn es so riesige Pinsel sind, da ich das Gefühl habe, dass die Haare durch das waschen verkletten (das klingt langsam wirklich so, als würde ich über eine Person schreiben…). Ich habe mich auch für paar Sekunden gefühlt, als wäre das mein Haustier!!!


I’m taking a towel and dry the brush a little bit. I also like to comb it just a little bit and really carefully, cause I get the feeling that the hair isn’t in the right position after washing it (slowly it really starts to sound like I’m talking about a person…). And for a couple of seconds I felt like this was a pet or something!!!

Foto 28.02.16, 17 07 39

5. Use a brush guard

Der letzte Schritt, der optional ist, da nicht jeder sowas zu Hause hat, allerdings kann ich es nur empfehlen. Ein Brush Guard ist ein Netz, dass den Pinsel schützt und ihn in seiner Form hält. Ich nutze Brush Guards immer, wenn ich meine Pinsel mitnehme, da sie dadurch nicht kaputt gehen. Nach der Reinigung mag es auch meine Pinsel in einen Brush Guard zu stecken, da sie so super trockene können und einfach in ihrer Form bleiben – super praktisch und die Dinger sind auch nicht wirklich teuer. Ich hatte meine damals von Lenka Kosmetik, aber die gibt wirklich überall im Internet zu finden.


The last step is also optional and if you don’t have something like this at home, then you can’t use it, but I’m totally recommending it! A brush guard is protecting your brush and holding it in shape. I always use brush guards when I’m taking my brushed with me cause then they won’t get destroyed. After cleaning them I also like to use brush guards cause they can easily dry and stay in their shape – they are super convenient and cheap. I got mine from Lenka Cosmetic some time ago but you can easily find them everywhere on the internet.

Related Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Jari-chan 29. Februar 2016 at 23:19

    Das ist ja einfacher als gedacht :D Vielen Dank fürs Zeigen!

  • Leave a Reply