Fitness & Health Food

Antidote Juice 3 Days Cleanse

15. Februar 2015

Seit Monaten sehe ich überall Detox, Teatox und Saftkuren. Bisher habe ich nichts derartiges ausprobiert, obwohl es mich schon immer neugierig gemacht hat. Dieses Jahr habe ich beschlossen es endlich mal auszuprobieren und deswegen mache ich das 3 Tages Cleanse von Antidote Juice!

Bei einem Cleansing verzichtet man auf Nahrung und ernährt sich ein paar Tage lang nur von ausgewählten Säften. Dabei werden die Giftstoffe aus der Umwelt und den sonstigen Lebensmitteln, die man isst, aus dem Körper ausgeschieden. Die Säfte sind keinesfalls dazu da, um sich runter zu hungern, sondern unterstützen den Entgiftungsprozess und geben dem Körper alle Nährstoffe, die er braucht.

Bei Antidote kann man zwischen zwei verschiedenen Varianten wählen. Zur Auswahl stehen das Antidote Cleanse und das Antidote Super Green Cleanse, dass nochmal ein Stückchen effektiver ist.  Das erstere ist besser für Einsteiger geeignet.  Außerdem muss man sich zwischen 1,3, 5,7 oder 14 Tagen wählen. Wenn man es zum ersten Mal macht, sollte man also nicht unbedingt das Antidote Super Green Cleanse 14 Tages Paket wählen, sondern sich langsam herantasten und erstmal das Antidote Cleanse für 3 Tage machen.

Ich werde das Cleanse morgen starten und bin schon super gespannt, wie es für mich sein wird. Ich finde solche Herausforderungen super, kann mir aber noch nicht vorstellen, wie es ist, sich 3 Tage lang nur von Säften zu ernähren. Ich werde für euch jeden Tag dokumentieren und euch nach dem Cleanse von meinen Erfahrungen erzählen. Habt Ihr schon mal so etwas oder sowas in der Art gemacht? und wenn ja, erzählt mir doch von euren Erfahrungen!


 I see detox, teatox and juice cleaning everywhere since months now. I’ve never tried something like this but it always made me curious. I’ve decided to do something like this this year and therefore I’m trying the Antidote Juice Cleanse for 3 days!

During a Cleanse you give up food for a couple of days and drink selected juices instead. Thereby all toxins from the environment and food, which you normally eat, are being excreted from the body. The juices aren’t there to starve but to detoxify and give your body every nutrients it needs.

At Antidote you can choose between two different versions. The first one is the Antidote Cleanse and the second one is the Antidote Super Green Cleanse, which is a little bit more effective. You also have to choose between 1,3,5,7 or 14 days. If you do it for the first time you actually shouldn’t decide for the Antidote Super Green Cleanse 14 days version but rather for the 3 days Antidote Cleanse version.

I’m starting the cleanse tomorrow and I’m super excited to see how it will be for me. I’m a fan of challenges, but for this point of time I can’t imagine how it will be to only drink juices for 3 days instead of eating „normal“ food like I normally do. I will document every single day for you and thus you get a blogpost after the cleanse. Have you guys done something like this before? If yes, then please tell me your experiences with it!

Foto 13.02.15 16 19 43

Related Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Maria 15. Februar 2015 at 22:18

    Ich hab sowas noch nicht ausprobiert und bin gespannt was du erzählst. :)

  • Reply Julia 16. Februar 2015 at 0:24

    Ich habe so eine Kur noch nie gemacht, würde es aber gerne mal probieren. Ich bin gespannt, was du davon zu berichten hast und wie du dich damit fühlst :)

  • Reply Madline 16. Februar 2015 at 0:30

    Ich bin auch sehr gespannt auf dein Fazit :)

  • Reply Andrea 16. Februar 2015 at 16:56

    Ich mache das auch bald, aber mit anderen Säften – ab Ende Februar für 3 Tage! Bin schon sehr gespannt auf deine Erfahrungen.

    • Reply Vivien Sophie 16. Februar 2015 at 17:04

      Ich bin jetzt beim dritten und hab jetzt schon keine Lust mehr :( hab beschlossen nur noch heute durchzuziehen und meine Mutter und Schwester machen jeweils 1 Tag..ich habe durchgehend Hunger :(

  • Reply liebe was ist 17. Februar 2015 at 9:58

    3 Tage zu detoxen kann man sich ja ganz gut vorstellen, aber ehrlich gesagt, vierzehn Tage?! ;)
    finde so einen cleanen Tag ab und zu auch ganz gut.
    … freue mich auf deine Review dazu, weil ich das Thema ganz spannend finde. mich würde vor allem interessieren, wie du die Juices im Vergleich zu „normalen“ Säften findest, ob du denkst, dass man sie auch selber machen könnte und, ob du dir vorstellen könntest die Kur zu wiederholen?

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply Anna Sofie 18. Februar 2015 at 16:15

    Bin super gespannt wie du das meisterst und findest. Würde sowas auch gerne mal machen, habe aber echt immer Hunger und glaube, dass das für mich sehr hart werden könnte xD!

  • Reply Neele 21. Februar 2015 at 17:07

    Na na na, ich dachte du hasst alles rund um den Fitness- / Detox- / Body-Hype?! :P
    Kann aber total nachvollziehen, dass du das mal ausprobierst, wenn es dir angeboten wurde. Bin gespannt auf deine Erfahrungen :)

  • Leave a Reply